Hospizarbeit bekannter machen

Artikel aus dem Kreisboten zum Weiterlesen
Hospizarbeit bekannter machen

Unser Studientag 2016

Frau Dr. Angelika Daiker aus Stuttgart arbeitete mit den rund 90 Teilnehmern aus unserem Verein zum Thema „Versöhnt Sterben – Palliative Care im Licht der letzten sieben Worte Jesu“ und was für Sterbende wesentlich ist. Dank unserem Ausbildungsteam unter Leitung von Marianne Graßl, das den Studientag vorbereitet hat.

Film, Homepage und Broschüre werden der Presse vorgestellt

Vorsitzende Renate Dodell, Hospizleiter Karlheinz Gaisbauer und Pflegedienstleiterin Barbara Rosengart haben heute der Presse den neuen Hospizfilm, die neue Homepage und die neue Broschüre des Hospizvereins der Presse vorgestellt. Es geht darum, über alle Medien die Angebote des Vereins für schwerkranke Menschen bekannt zu machen und durch die entsprechende Begleitung ein Stück weit die Angst der Menschen vor dem Sterben zu mindern (Aufnahme im Hospizgarten)

Besuch vom Hospizkreis Miesbach

Besuch aus Miesbach! Mit den Kollegen vom Hospizkreis Miesbach hatten wir einen mehrstündigen intensiven fachlichen Austausch im Hospiz Polling. Wir können nur voneinander lernen! Herzlichen Dank dafür!
Im Bild vorne v.l.: Koordinatorin Miriam Cetinich, Vorsitzende Gräfin Franziska von Drechsel, Koordinatorin Petra Obermüller (alle Miesbach), hinten v.l.: Hospizleiter Karlheinz Gaisbauer, Geschäftsleiter Peter Rosner (Miesbach), Renate Dodell und Elmar Schneiderling.

Mitmachen bei „I run for life 2016“

Bitte machen Sie mit bei „I run for life“ für unseren Verein

http://www.irunforlife.de/der-cup.html

Ausgehend von der Laufgemeinschaft Staffelsee schließen sich immer mehr Läufer im Pfaffenwinkel dieser Aktion an und haben sich bei „I run for life“ registriert und spenden Ihre gelaufenen Kilometer für unseren Verein. Im Moment sind wir mit 1314 gelaufenen Kilometern auf Platz 10. Und haben somit gute Chancen auch dieses Jahr einen der mit insgesamt  40.000,– € dotierten Plätze zu erreichen.
Also registrieren Sie sich und erfassen Sie Ihre Kilometer (im gesamten Kalenderjahr 2016) vom kleinen angemeldeten Lauf vor Ort bis zum Marathon in New York …

 

Interview mit Koordinatorin Ulrike Unsinn und Hospizbegleiterin Martina Marker im Marktboten Murnau

Das ganz Interview (pdf) zum Weiterlesen …

Hospizverein darf sich bei Ausstellung im Landratsamt präsentieren

Landrätin Andrea Jochner-Weiß eröffnete die Gesundheitsausstellung im Landratsamt. Der Hospizverein im Pfaffenwinkel e.V. präsentiert sich und Vorsitzende Renate Dodell stellte den Hospizverein kurz vor. Die Ausstellung ist noch bis Juli im Landratsamt II in Weilheim zu sehen.

Belastung und Erfüllung zugleich

Schöner Beitrag über die Starnberger Hospizbegleitergruppe im Starnberger Merkur (Text: Monika Brandmaier)

Artikel zum Weiterlesen Belastung und Erfüllung zugleich

Begleiter auf den Etappen des letzten Weges

Schöner Artikel über die Arbeit unserer Koordinatorin Ulrike Unsinn und der Hospizgruppe Murnau … weiterlesen (mehr …)

Etwas mehr Geld, aber auch mehr Aufgaben

Vorsitzende Dodell erläutert Auswirkungen des neuen Hospiz- und Palliativgesetzes auf den Hospizverein Pfaffenwinkel

Zum Presseartikel (Pdf)